Allgemeine Geschäftsbedingungen

Einleitung

I. Allgemeine Bedingungen

II. Urban Picknick Nutzungsbedingungen

III. Nutzungsbedingungen für den Picknick Service

IV. Verkaufsbedingungen für Speisen

V. Verkaufsbedingungen für Getränke

VI. Schlussbestimmungen

Einleitung

Mit Urban Picknick können Picknicks in Berliner Parks gebucht werden. Urban Picknick kümmert sich um  Auf- & Abbau vor Ort und liefert zusammen mit ausgewählten Restaurants Essen und Getränke für das gebuchte Picknick. Die Bestellung von Speisen und Getränken ist nur im Rahmen der Buchung eines Picknicks möglich. Urban Picknick ist kein Essens- oder Getränkelieferdienst.

Durch Deine Nutzung der Urban Picknick Dienste oder anderweitige Zustimmung – beispielsweise durch Ankreuzen eines entsprechenden Kästchens – akzeptierst Du diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen als für Dich verbindlich.

Die “Allgemeinen Bedingungen” (siehe Abschnitt I), die “Urban Picknick Nutzungsbedingungen” (siehe Abschnitt II) und die “Schlussbestimmungen” (siehe Abschnitt VI) gelten sowohl für die Nutzung des Picknick Service als auch für den Kauf von Waren und Dienstleistungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestehen ferner aus den für die Nutzung des Picknick Service geltenden „Geschäftsbedingungen für den Picknick Service“ (siehe Abschnitt III), den für zwischen Dir und Urban Picknick geschlossene Verträge über den Kauf von Speisen und damit verbundene Lieferleistungen geltenden „Verkaufsbedingungen für Speisen“ (siehe Abschnitt IV) sowie den für zwischen Dir und Urban Picknick geschlossene Verträge über den Kauf von Getränken und damit verbundene Lieferleistungen geltenden “Verkaufsbedingungen für Getränke” (siehe Abschnitt V)

Bitte lies Dir vor einer Nutzung des Urban Picknick Service und dem Kauf von Waren und Lieferleistungen von Urban Picknick über den Urban Picknick Service die nachstehenden Nutzungs- und Verkaufsbedingungen sorgfältig durch. Wenn Du den Nutzungs- und Verkaufsbedingungen nicht zustimmst, kannst Du den Urban Picknick Service nicht in Anspruch nehmen und keine Käufe über den Urban Picknick Service tätigen. Diese Nutzungs- und Verkaufsbedingungen gelten für jede Nutzung des Urban Picknick Service und für die in diesem Rahmen geschlossenen Kaufverträge. 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden ausschließlich zwischen Urban Picknick und dem Nutzer vereinbart. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers werden nicht anerkannt, sofern Urban Picknick ihrer Geltung nicht ausdrücklich und schriftlich zustimmt.

 

I. Allgemeine Bedingungen

1. Identität von Urban Picknick

1.1 „Urban Picknick“ bezeichnet Urban Picknick – Jonas Sickau, Sanderstraße 27, 12047 Berlin, Deutschland. E-Mail: info@urban-picknick.de

2. Begriffsbestimmungen

2.1 „Urban Picknick“ bezeichnet Urban Picknick – Jonas Sickau, Sanderstraße 27, 12047 Berlin, Deutschland.

2.2 „Urban Picknick Service“ bezeichnet sowohl die Urban Picknick Webseite urban-picknick.de als auch weitere auf urban-picknick.de aufgeführte Zugangsmöglichkeiten zu den Leistungen von Urban Picknick.

2.3 „Nutzer“ oder „Du“ bezeichnet eine den Urban Picknick Service in Anspruch nehmende natürliche Person.

2.4 „Partner“ bezeichnet ein Restaurant oder einen anderen Servicepartner, das bzw. der einen Vertriebsvertrag mit Urban Picknick geschlossen hat und dessen Produkte und gegebenenfalls Lieferdienste von Urban Picknick über den Urban Picknick Service an Dich verkauft werden.

2.5 „Kaufvertrag“ ist ein aufgrund einer Bestellung zwischen Dir und Urban Picknick geschlossener Vertrag über den Kauf von Waren oder Dienstleistungen von Urban Picknick, des Partners und gegebenenfalls Lieferdiensten. Der Kaufvertrag ist eine verbindliche Vereinbarung zwischen Urban Picknick und dem Nutzer.

3. Rechtswahl, Gerichtsstand und Streitschlichtung

3.1 Diese Allgemeine Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

3.2 Ist der Nutzer Kaufmann, sind die Gerichte in Berlin, Deutschland, für Streitigkeiten aus diesen Nutzungs- und Verkaufsbedingungen zuständig.

3.3 Streitbeilegung: Die Europäische Kommission hat eine Internetplattform für die Onlinebeilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten bezüglich vertraglicher Verpflichtungen aus Onlinekaufverträgen. Diese Plattform und weitere Informationen dazu findest Du unter ec.europa.eu/odr. Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

4. Änderungen

4.1 Urban Picknick behält sich das Recht vor, Änderungen dieser Nutzungs- und Verkaufsbedingungen vorzunehmen.

4.2 Die jeweils aktuelle Version der Nutzungs- und Verkaufsbedingungen findest Du auf der Urban Picknick Webseite. Ohne vorherige Ankündigung werden wir keine wesentlichen Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vornehmen oder die Rechte der Nutzer nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschränken. Urban Picknick wird den Nutzer mindestens sechs Wochen vor Inkrafttreten der geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen über die Änderungen in Kenntnis setzen. Wenn der Nutzer nicht mit den Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden ist, ist er zur sofortigen Kündigung berechtigt. Macht der Nutzer von seinem Kündigungsrecht keinen Gebrauch, wird von seinem Einverständnis mit den Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgegangen. Urban Picknick wird den Nutzer in der Mitteilung über die Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen über diesen Umstand und dessen Folgen informieren.

5. Abtretung

5.1 Der Nutzer ist nicht zur vollständigen oder teilweisen Abtretung seiner Rechte oder Pflichten aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen berechtigt.

6. Widerrufsrecht

3.1 Handelt es sich bei dem Nutzer um einen Verbraucher im Sinne von § 13 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch), steht ihm ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu, über das Urban Picknick nachfolgend näher informiert. Verbraucher in diesem Sinne (und im Sinne dieser Verkaufsbedingungen) ist jede natürliche Person, die den Urban Picknick Service in Anspruch nimmt und Bestellungen zu einem Zweck aufgibt, der nicht überwiegend ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

3.2 Ein Widerrufsrecht besteht jedoch nicht bei Kaufverträgen oder Teilen von Kaufverträgen, die in mindestens eine der folgenden Kategorien fallen:

  • Kaufverträge oder Teile von Kaufverträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

  • Kaufverträge oder Teile von Kaufverträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;

  • Kaufverträge oder Teile von Kaufverträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

  • Kaufverträge oder Teile von Kaufverträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden; und

  • Kaufverträge oder Teile von Kaufverträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Bereich Lieferung von Speisen und Getränken, wenn der Kaufvertrag oder Teil des Kaufvertrags für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Anschrift: Urban Picknick – Jonas Sickau, Sanderstraße 27, 12047 Berlin, Deutschland, E‑Mail: info@urban-picknick.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

  • An Urban Picknick – Jonas Sickau, Sanderstraße 27, 12047 Berlin, Deutschland (E‑Mail: info@urban-picknick.de):

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)

  • Name des/der Verbraucher(s)

  • Anschrift des/der Verbraucher(s)

  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen

Ende der Belehrung zum Widerrufsrecht

7. Datenschutz

7.1 Wir erheben, speichern und nutzen die vom Nutzer übermittelten oder im Rahmen der Vertragsdurchführung bekannt gewordenen personenbezogenen Daten des Kunden oder Dritter (z.B. Name und Anschrift), soweit dies zur Durchführung des Vertrages notwendig ist. Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert und verarbeitet.

7.2 Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes ist Urban Picknick – Jonas Sickau, Sanderstraße 27, 12047 Berlin.

7.3 Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten erfolgt an Dritte, soweit dies zur Vertragsdurchführung notwendig oder die Einwilligung des Betroffenen dazu vorliegt oder wir dazu gesetzlich oder durch behördliche Anordnungen verpflichtet sind. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut bzw. an den im Bestellprozess gewählten Zahlungsdienstleister weiter.

7.4 Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an den oder die jeweiligen Partner-Restaurants zum Zwecke der Erbringung der geschuldeten Dienstleistungen weiter, soweit dies erforderlich ist. Wir informieren Sie mit der Auftragsbestätigung, welche Daten wir zu welchem Zweck an welche Empfänger oder Kategorien von Empfängern übermitteln. Mit Ihrem Auftrag erklären Sie Ihre Einwilligung zu dieser Nutzung Ihrer Daten.

7.5 Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung richten Sie bitte per E-Mail an support@urban-picknick.de oder mit einem formlosen Schreiben an Urban Picknick – Jonas Sickau, Sanderstraße 27, 12047 Berlin. Wir weisen darauf hin, dass Ihr Recht auf Löschung von Daten durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die wir beachten müssen, eingeschränkt sein kann.

7.6 Ergänzend gilt unsere Datenschutzerklärung.

8. Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse

8.1 Urban Picknick haftet gegenüber dem Nutzer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

8.2 In den übrigen Fällen haftet Urban Picknick – soweit in Ziffer 6.3 nicht abweichend geregelt – nur im Falle der Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung für die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages wesentlich ist und auf deren Erfüllung sich die Parteien regelmäßig verlassen können (sog. Kardinalpflicht), wobei der Schadensersatz auf den vorhersehbaren und typischen Schaden beschränkt ist. In allen anderen Fällen ist die Haftung von Urban Picknick - vorbehaltlich der Regelung in Ziffer 6.3 - ausgeschlossen.

8.3 Die Haftung von Urban Picknick für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie nach dem Produkthaftungsgesetz oder einer sonstigen zwingenden Haftung nach geltendem Recht bleibt von den Haftungsbeschränkungen und ‑ausschlüssen dieser Ziffer 6 unberührt.

9. Laufzeit und Kündigung

9.1 Diese Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten bis auf Weiteres als verbindliche Vereinbarung zwischen Urban Picknick und dem Nutzer. Sowohl Urban Picknick als auch der Nutzer sind zur jederzeitigen, fristlosen Kündigung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne Angabe von Gründen berechtigt, indem sie die Kündigung gegenüber der jeweils anderen Partei erklären.

9.2 Der Nutzer kann die Nutzung des Urban Picknick Service jederzeit einstellen. Urban Picknick kann den Urban Picknick Service jederzeit dauerhaft oder vorübergehend einstellen.

9.3 Die Rechte nach den Ziffern 9.1 und 9.2 berühren jedoch nicht die Verpflichtungen aus vom Nutzer bereits aufgegebenen und von Urban Picknick bestätigten, vom Nutzer jedoch noch nicht bezahlten Bestellungen.

 

II. Urban Picknick Nutzungsbedingungen

1. Beschreibung des Urban Picknick Service

1.1 Mit Urban Picknick können stylische Picknicks in Berliner Parks gebucht werden. Urban Picknick kümmert sich um  Auf- & Abbau vor Ort und liefert zusammen mit ausgewählten Restaurants Essen und Getränke für das gebuchte Picknick. Urban Picknick stellt dafür unter urban-picknick.de eine Plattform zur Verfügung, über die der Nutzer Produkte, Dienstleistungen und Lieferdienste von Urban Picknick erwerben kann. 

1.2 Die Nutzung des Urban Picknick Service ist kostenlos. Die Nutzung des Urban Picknick Service für die Bestellung von Produkten und gegebenenfalls Lieferdiensten bei Urban Picknick  löst jedoch eine Zahlungsverpflichtung unter dem jeweiligen Kaufvertrag aus. Du bist zur Bezahlung aller Deiner über den Urban Picknick Service getätigten Käufe verpflichtet.

2. Picknick-Gutscheine

2.1 Die Nutzer des Urban Picknick Service können Picknick-Gutscheine erhalten, indem sie beispielsweise neue Nutzer einladen, den Urban Picknick Service erstmalig zu nutzen. Der Nutzer kann erhaltene Picknick-Gutscheine verwenden, um einen Rabatt auf seine über den Urban Picknick Service getätigten Einkäufe zu erhalten.

2.2 Urban Picknick erstellt für jeden Nutzer einen persönlichen Empfehlungscode. Einem Nutzer, der den Urban Picknick Service erstmalig nutzt, werden bei Verwendung eines persönlichen Empfehlungscodes im Zahlungsprozess bei der erstmaligen Nutzung des Urban Picknick Service ein Picknick-Gutschein zugeteilt.

2.3 Weitere Informationen über die Verwendung des persönlichen Empfehlungscodes findest Du unter www.urban-picknick.de/picknick-gutscheine

2.4 Urban Picknick kann die Bedingungen für die Gewährung, Verwendung und Gültigkeit der Picknick-Gustcheine nach eigenem Ermessen festlegen.

2.5 Alle Picknick-Gutscheine können nur einmal verwendet werden.

2.6 Eine Barauszahlung von Picknick-Gustcheinen ist ausgeschlossen.

2.7 Die Picknick-Gutscheine werden für ungültig erklärt, wenn Urban Picknick einen Missbrauch von Picknick-Gutscheinen oder des persönlichen Empfehlungscodes feststellt oder begründet vermutet oder feststellt, dass Picknick-Gutscheine oder der persönliche Empfehlungscode zu Unrecht gewährt oder in Zuwiderhandlung gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwendet wurden. In diesen Fällen ist Urban Picknick berechtigt, dem Nutzer den mit diesen Picknick-Gutscheine bezahlten Betrag (d. h. den Betrag des gewährten Rabatts) in Rechnung zu stellen. Darüber hinaus behält sich Urban Picknick vor, entsprechende Nutzer von der zukünftigen Nutzung von Picknick-Gutscheinen und dem persönlichen Empfehlungscode auszuschließen.

3. Rechte des geistigen Eigentums und Nutzungsrechte

3.1 Alle Rechte des geistigen Eigentums am Urban Picknick Service oder im Zusammenhang mit diesem sowie der dazugehörigen Dokumentation und an allen Teilen und Kopien davon verbleiben ausschließlich bei Urban Picknick und/oder den Lizenzgebern von Urban Picknick und stellen deren alleiniges und exklusives Eigentum dar. „Rechte des geistigen Eigentums“ sind Urheber‑ und verwandte Schutzrechte (einschließlich Datenbanken‑ und Katalog‑ sowie Bildrechte), Patente, Gebrauchs‑ und Geschmacksmusterrechte, Marken, geschäftliche Bezeichnungen, Geschäftsgeheimnisse, Know-how und jede andere Form eingetragener oder nicht eingetragener Rechte des geistigen Eigentums.

3.2 Du erhältst von Urban Picknick ein beschränktes, nicht exklusives, widerrufliches, nicht übertragbares und nicht unterlizenzierbares Recht, auf den Urban Picknick Service und die über den Urban Picknick Service zur Verfügung gestellten Inhalte in der Dir von uns von Zeit zu Zeit angebotenen Form alleinig für die hier dargelegten Zwecke zuzugreifen und diese entsprechend zu nutzen. Alle dem Nutzer hier nicht ausdrücklich gewährten Rechte bleiben Urban Picknick und den Lizenzgebern von Urban Picknick vorbehalten.

3.3 Diese Nutzungs- und Verkaufsbedingungen gewähren dem Nutzer keine Rechte des geistigen Eigentums am Wolt-Service oder in Verbindung mit diesem, und alle hier nicht ausdrücklich gewährten Rechte bleiben Wolt und den Lizenzgebern von Wolt vorbehalten. Das nach Ziffer 4.2 gewährte Nutzungsrecht bleibt davon unberührt.

3.4 Urban Picknick kann Dir von Zeit zu Zeit gestatten, Inhalte und Informationen, wie beispielsweise Feedback und Supportanfragen zum Urban Picknick Service, oder Beiträge für Wettbewerbe und Werbeaktionen („Nutzerinhalte“) einzureichen, zu veröffentlichen oder Urban Picknick anderweitig über den Urban Picknick Service zur Verfügung zu stellen. Alle von Dir bereitgestellten Nutzerinhalte bleiben Dein Eigentum. Du räumst Urban Picknick jedoch eine weltweite, unbefristete, unwiderrufliche, übertragbare, gebührenfreie Lizenz, einschließlich des Rechts zur Vergabe von Unterlizenzen, an den von Dir Urban Picknick zur Verfügung gestellten Nutzerinhalten zur Nutzung in den Urban Picknick Services ein. Diese Lizenz umfasst das Recht, die Nutzerinhalte in allen Formaten und über gegenwärtige oder später bekannte Nutzungsarten zu nutzen, insbesondere zu vervielfältigen, zu bearbeiten und umzugestalten, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen und abgeleitete Werke davon zu erstellen, ohne Dich davon in Kenntnis setzen zu müssen oder Deine Zustimmung einzuholen und ohne dass eine Zahlung an Dich oder eine andere Person erforderlich ist, jeweils soweit die Nutzerinhalte innerhalb des Urban Picknick Service genutzt werden. Urban Picknick nimmt diese Rechteeinräumung hiermit an.

3.5 Es ist dem Nutzer untersagt, (i) den Urban Picknick Service oder damit zusammenhängende Software zu kopieren, zu modifizieren oder davon abgeleitete Werke zu erstellen, (ii) den Quellcode des Urban Picknick Service oder damit in Verbindung stehende Software oder Teile davon zurückzuentwickeln, zu dekompilieren, zu disassemblieren, zu entziffern oder anderweitig zu versuchen, daraus den Quellcode abzuleiten, (iii) im oder auf dem Urban Picknick Service enthaltene Urheberrechts‑, Marken‑ oder andere Eigentumsrechtshinweise zu entfernen, (iv) im Urban Picknick Service enthaltene Werbung zu entfernen, zu verdecken oder auszublenden, (v) vom Urban Picknick Service erhaltene Informationen ohne Zustimmung von Urban Picknick zu sammeln, zu nutzen, zu kopieren oder zu übertragen oder (vi) Bots oder andere automatisierte Methoden zur Nutzung des Urban Picknick Service zu verwenden. Die vorgenannten Nutzungsuntersagungen gelten nicht, wenn und soweit die Handlungen durch anwendbare zwingende gesetzliche Bestimmungen gestattet sind.

4. Unterschriftsleistung

4.1 Urban Picknick behält sich das Recht einer Unterschriftsleistung bei Lieferung vor. Der Käufer (Verbraucher, § 13 BGB, wie Unternehmer, § 14 BGB) quittiert bei Anlieferung den Erhalt der Lieferung. Der Käufer als Verbraucher gem. § 13 BGB ist gehalten, etwaige Falschlieferungen (Art und Menge des Kaufgegenstands) oder Beschädigungen des Kaufgegenstandes dem Erfüllungsgehilfen des Verkäufers (Fahrer; Auslieferer) mitzuteilen und sich dies quittieren zu lassen und anschließend mit dem Kundenservice des Verkäufers Kontakt aufzunehmen. Etwaige Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

5. Zusätzliche Bestimmungen für die Nutzung

5.1 Urban Picknick entwickelt den Urban Picknick Service ständig weiter und kann verschiedene Teile des Urban Picknick Service einschließlich der im Urban Picknick Service verfügbaren Funktionen und Produkte des Partners teilweise oder ganz ändern oder entfernen.

5.2 Die Nutzung des Urban Picknick Service oder seiner Inhalte für kommerzielle Zwecke ist Dir nicht gestattet. Die Verwendung jeder Art von systematischen Abfragen beispielsweise mithilfe von Robots, Spiders, Webcrawlern, Schadsoftware, automatisierten Verfahren und/oder Geräten zum Scrapen, Kopieren und/oder Überwachen von Teilen des Urban Picknick Service ist untersagt.

5.3 Der Nutzer ist bei der Nutzung des Urban Picknick Service zur Einhaltung der einschlägigen Vertragsbedingungen Dritter verpflichtet.

5.4 Für die Beschaffung und Wartung aller für den Zugang zum Urban Picknick Service und dessen Nutzung benötigten Geräte oder Anlagen (beispielsweise Mobiltelefone) und Verbindungen sowie für alle damit verbundenen Gebühren bist Du verantwortlich.

6. Kundendienst

6.1 Sie erreichen unseren Kundendienst: Montag bis Sonntag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr per E-Mail unter support@urban-picknick.de

 

III. Nutzungsbedingungen für den Picknick Service

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Nutzungsbedingungen für den Picknick Service (nachfolgend “Nutzungsbedingungen“) von Urban Picknick – Jonas Sickau (nachfolgend „Vermieter“), gelten für gebuchte Picknicks über den Urban Picknick Service.

1.2 Verbraucher im Sinne dieser Nutzungsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser Nutzungsbedingungen ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsschluss

2.1 Der Nutzer kann Picknick-Packages zur Miete inklusive einer Lieferleistungen von Urban Picknick auswählen, die er bei Urban Picknick kaufen möchte, und diese in seinen Warenkorb legen. Dabei gibt der Mieter bei den jeweiligen Picknick-Packages den Wunschzeitraum und den gewünschten Ort des Picknicks an und legt die Artikel in den virtuellen Warenkorb. Die Präsentation oder Bewerbung von Picknick-Packages und gegebenenfalls Dienstleistungen im Urban Picknick Online-Shop stellt kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages seitens Urban Picknick dar.

2.2 Der Nutzer gibt ein rechtsverbindliches Angebot zum Kauf der ausgewählten Produkte und gegebenenfalls Dienstleistungen von Urban Picknick ab, indem er bei der Bestellung („Bestellung“) auf die Schaltfläche “JETZT BEZAHLEN” klickt und die Bestellung damit absendet. Jedes Mal, wenn eine Bestellung abgeschickt wird, kommen die zwischen den Parteien vereinbarten Verkaufsbedingungen in der jeweils aktuellen Form (Ziffer I.4) zur Anwendung. Urban Picknick wird den Zugang von der Bestellung unverzüglich auf elektronischem Wege bestätigen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung dokumentiert lediglich, dass Urban Picknick die Bestellung des Nutzers erhalten hat, und stellt keine Annahme des Angebots dar.

2.3 Der Kaufvertrag zwischen dem Nutzer und Urban Picknick kommt erst mit Annahme der Bestellung durch Urban Picknick zustande. Die Bestellung wird von Urban Picknick erst angenommen, wenn Urban Picknick dem Nutzer eine Annahmeerklärung übermittelt hat. Urban Picknick wird dem Nutzer eine Bestätigung des Kaufvertrags (bestehend aus Bestellung und geltenden Verkaufsbedingungen) mit der Annahmeerklärung oder sonst innerhalb einer angemessenen Frist nach Vertragsschluss, spätestens jedoch bei der Lieferung der Ware oder bevor mit der Ausführung der Lieferung begonnen wird, auf einem dauerhaften Datenträger, beispielsweise per E‑Mail oder in gedruckter Form, zur Verfügung zu stellen. Der Text des zugrunde liegenden Kaufvertrages wird nach Maßgabe anwendbaren Datenschutzrechts von Urban Picknick gespeichert.

2.4 Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über den Online-Shop des Vermieters kann der Nutzer mögliche Eingabefehler durch aufmerksames Lesen der auf dem Bildschirm dargestellten Informationen erkennen. Ein wirksames technisches Mittel zur besseren Erkennung von Eingabefehlern kann dabei die Vergrößerungsfunktion des Browsers sein, mit deren Hilfe die Darstellung auf dem Bildschirm vergrößert wird. Seine Eingaben kann der Mieter im Rahmen des elektronischen Bestellprozesses so lange über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren, bis er den Bestellvorgang abschließenden Button anklickt.

2.5 Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

2.6 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Mieter hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die durch den Vermieter versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Mieter bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Vermieter oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

3. Mietdauer

3.1 Das Mietverhältnis ist auf den bei Vertragsschluss gebuchten Zeitraum für das Picknick begrenzt. Wenn gemietete Artikel vorzeitig oder unbenutzt zurückgegeben werden, gibt es keinen Anspruch auf Teilrückerstattung des Mietpreises.

3.2 Wenn der Mieter die Mietgegenstände nicht fristgerecht zurückgeben kann oder möchte, muss der Mieter den Vermieter spätestens zwei Stunden vor Ablauf der vereinbarten Mietdauer informieren. Falls der Mieter den Vermieter nicht rechtzeitig über eine gewünschte Mietverlängerung informiert, ist der Vermieter berechtigt zusätzlichen Aufwand in Rechnung zu stellen. Für jede zusätzliche, angebrochene Stunde des Mietzeitraums ist der Vermieter berechtigt eine zusätzliche Miete gemäß Preisliste in Rechnung zu stellen.

4.Stornierung

4.1 Änderungen und Stornierungen bedürfen der Schriftform.

4.2 Bei einer Kündigung, eines Rücktritts oder einer Stornierung durch den Auftraggeber vom Vertrag mit Urban Picknick, aus einem Grund, den Urban Picknick nicht zu vertreten hat, kann Urban Picknick wahlweise die konkret entstandenen Kosten und Vergütungsansprüche geltend machen oder Vergütungsansprüche pauschal gemäß der folgenden Staffelung erheben, soweit nichts anderes vereinbart ist:

  • Ab 7 Kalendertagen vor dem Veranstaltungstag 50 % der gesamten Auftragssumme.

  • Ab 1 Tag vor dem Veranstaltungstag 100 % der gesamten Auftragssumme.

Speziell für die Veranstaltung zugekaufte Speisen, Getränke, Equipment werden dem Auftraggeber zu 100% in Rechnung gestellt. Auftragsgemäß mit Dritten für die jeweilige Veranstaltung abgeschlossene Verträge werden nach deren jeweiligen Rücktrittsbedingungen behandelt. Der Auftraggeber übernimmt alle diesbezüglich entstehenden Stornokosten.

5. Preise und Zahlungsbedingungen

5.1 Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten und sich auf eine Mieteinheit (6 Stunden) beziehen. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Lieferkosten werden in der Bestellübersicht gesondert angegeben. Preisänderungen sind vorbehalten.

5.2 Der Kaufpreis ist bei Abschluss des Kaufvertrags zur Zahlung fällig.

5.3 Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass die Rechnungsübermittlung ausschließlich elektronisch erfolgt.

5.4 In dem Shop des Verkäufers stehen dem Käufer folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

Kreditkarte

Mit Abgabe der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird die Zahlungstransaktion automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

PayPal

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Sofort by klarna

Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Google Pay

Um den Rechnungsbetrag über Google Pay bezahlen zu können, müssen Sie bei dem Diensteanbieter Google registriert sein, die Funktion Google Pay aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Apple Pay

Um den Rechnungsbetrag über Apple Pay bezahlen zu können, müssen Sie den Browser „Safari“ nutzen, bei dem Diensteanbieter Apple registriert sein, die Funktion Apple Pay aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Kauf auf Rechnung über Klarna

In Zusammenarbeit mit Klarna AB (www.klarna.de), Sveavägen 46, Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung nur für Verbraucher verfügbar sind und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat. Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier.

6. Liefer- und Versandbedingungen

6.1 Die Lieferung der Ware durch den Vermieter erfolgt am Tag des Picknics in den im Bestellprozess ausgewählten Park. Der genaue Ort des Picknicks im gewählten Park wird dem Mieter mit ausreichendem Vorlauf vor Beginn des Picknicks per WhatsApp Nachricht oder E-Mail mitgeteilt.

7. Höhere Gewalt

7.1 Urban Picknick  ist berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag zurückzutreten, beispielsweise falls höhere Gewalt oder andere von Urban Picknick nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrags unmöglich machen. Im Falle höherer Gewalt, die zu einem Abbruch oder einer Unterbrechung des Vertrages führt, kann Urban Picknick vom Kunden die angefallenen Kosten und die in Erwartung der Vertragserfüllung bis dahin erbrachten Leistungen ersetzt bzw. vergütet verlangen, soweit Urban Picknick diese Leistungen nicht zumutbar anderweitig verwerten kann oder bösglaubig zu verwerten unterlässt.

8. Witterungs- und Fremdeinflüsse

8.1 Bei Witterungs- und Fremdeinflüssen, die es unmöglich machen unseren Auftrag auszuführen, haftet Urban Picknick nicht. Geleistete Vorauszahlungen werden zurückerstattet.

9. Verspätung

9.1 Urban Picknick kann für eventuelle Verspätungen nicht verantwortlich gemacht werden, ausgenommen die Verspätungen die auf das Verschulden von Urban Picknick zurückzuführen sind.

10. Rückgabe der Mietartikel

10.1 Nach Ende des Mietzeitraums sind die Mietartikel in dem Zustand zurückzugeben, indem der Mieter Sie vom Vermieter erhalten hat. Abbau, Rücktransport und Müllentsorgung wird vom Vermieter übernommen. Der Mieter ist verpflichtet zum Ablauf der Mietzeit das gemietet Equipment an den Vermieter bzw. seine Erfüllungsgehilfen zu übergeben oder bei vorheriger Beendigung auf das Eintreffen des Vermieters zu warten.

11. Besondere Bedingungen für Auf-/Abbau Leistungen

11.1 Der Vermieter erbringt die Leistungen nach Wahl in eigener Person oder durch qualifiziertes, von ihm ausgewähltes Personal. Dabei kann sich der Vermieter auch der Leistungen Dritter (Subunternehmer) bedienen, die in seinem Auftrag tätig werden. Sofern sich aus der Leistungsbeschreibung nichts anderes ergibt, hat der Mieter keinen Anspruch auf Auswahl einer bestimmten Person zur Durchführung der gewünschten Dienstleistung.

12. Reinigung

12.1 Der Mieter hat die Mietartikel sorgfältig zu behandeln. Bei extremer Verschmutzung ist der Vermieter berechtigt, extra anfallende Kosten dem Mieter nachträglich in Rechnung zu stellen.

13. Nutzung und Haftung durch den Mieter

13.1 Die gemieteten Artikel sind nicht versichert. Der Mieter verpflichtet sich zu besonderer Sorgfalt im Umgang mit den Mietartikeln. Bei der Übernahme der Artikel durch den Mieter beginnt die Haftung des Mieters.

13.2 Der Mieter haftet während der Mietdauer für den Verlust, Beschädigung, Bruch oder Diebstahl der verliehenen Artikel. Der Mieter ist verpflichtet, sich bei Erhalt der Artikel über die Unversehrtheit der Gegenstände zu vergewissern und ggf. Mängel und Fehler dem Vermieter sofort zu melden. 

13.3 Die Rücknahme erfolgt unter Vorbehalt, da diese erst bei uns im Haus auf Vollständigkeit und Beschaffenheit geprüft wird. Für Beschädigung oder in Verlust geratenes Leihgut haftet der Kunde in Höhe des Wiederbeschaffungswertes.

14. Mängelhaftung (Gewährleistung)

14.1 Die Mängelhaftung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

14.2 Der Mieter ist verpflichtet, sich bei Erhalt der Artikel über die Unversehrtheit der Gegenstände zu vergewissern und ggf. Mängel und Fehler der Vermieter sofort zu melden.

 

IV. Verkaufsbedingungen für Speisen

1. Beschreibung des Verkaufsservice

1.1 Urban Picknick stellt einen Plattform zur Verfügung, über die der Nutzer Produkte, Dienstleistungen und Lieferdienste von Urban Picknick erwerben kann. Der Zugang zur Plattform erfolgt über den Urban Picknick Service. 

1.2 Urban Picknick stellt die Informationen über Produkte und gegebenenfalls Lieferleistungen, einschließlich Informationen über Angebotsbestandteile und Preise, im Urban Picknick Service zur Verfügung.

1.3 Wenn Sie an Allergien oder anderen ernährungsbedingten Einschränkungen leiden, wenden Sie sich bitte an den Partner des jeweiligen Partnerproduktes. Der Partner stellt auf Anfrage im Namen von Urban Picknick zusätzlich zu den Informationen, die Urban Picknick im Urban Picknick Service zur Verfügung stellt, lebensmittelspezifische Informationen zur Verfügung.

2. Vertragsschluss

2.1 Der Nutzer kann die Produkte des Partners inklusive einer Lieferleistungen von Urban Picknick auswählen, die er bei Urban Picknick kaufen möchte, und diese in seinen Warenkorb legen. Die Präsentation oder Bewerbung von Produkten und gegebenenfalls Dienstleistungen des Partners im Urban Picknick Service stellt kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages seitens Urban Picknick dar.

2.2  Der Nutzer gibt ein rechtsverbindliches Angebot zum Kauf der ausgewählten Produkte und gegebenenfalls Dienstleistungen von Urban Picknick ab, indem er bei der Bestellung („Bestellung“) auf die Schaltfläche “JETZT BEZAHLEN” klickt und die Bestellung damit absendet. Jedes Mal, wenn eine Bestellung abgeschickt wird, kommen die zwischen den Parteien vereinbarten Verkaufsbedingungen in der jeweils aktuellen Form (siehe Abschnitt I Ziffer 4) zur Anwendung. Urban Picknick wird den Zugang von der Bestellung unverzüglich auf elektronischem Wege bestätigen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung dokumentiert lediglich, dass Urban Picknick die Bestellung des Nutzers erhalten hat, und stellt keine Annahme des Angebots dar.

2.3    Der Kaufvertrag zwischen dem Nutzer und Urban Picknick kommt erst mit Annahme der Bestellung durch Urban Picknick zustande. Die Bestellung wird von Urban Picknick erst angenommen, wenn Urban Picknick dem Nutzer eine Annahmeerklärung übermittelt hat. Urban Picknick wird dem Nutzer eine Bestätigung des Kaufvertrags (bestehend aus Bestellung und geltenden Verkaufsbedingungen) mit der Annahmeerklärung oder sonst innerhalb einer angemessenen Frist nach Vertragsschluss, spätestens jedoch bei der Lieferung der Ware oder bevor mit der Ausführung der Lieferung begonnen wird, auf einem dauerhaften Datenträger, beispielsweise per E‑Mail oder in gedruckter Form, zur Verfügung zu stellen. Der Text des zugrunde liegenden Kaufvertrages wird nach Maßgabe anwendbaren Datenschutzrechts von Urban Picknick gespeichert.

2.4 Nach Aufgabe der Bestellung durch den Nutzer kann die Bestellung von diesem nicht mehr storniert werden. Der Nutzer kann eine einmal aufgegebene Bestellung für Produkte oder Lieferdienste nicht mehr abbestellen oder stornieren, sofern ein solches Recht nicht im Kaufvertrag und/oder nach einschlägigem Recht vorgesehen ist. Handelt es sich bei dem Nutzer um einen Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) bleibt ein eventuelles Widerrufsrecht gemäß Ziffer 3 unberührt.

2.5 Prüfe Deine Auswahl vor Aufgabe Deiner Bestellung sorgfältig. Vor Aufgabe der Bestellung kannst Du die Details Deiner Bestellung jederzeit überprüfen und ändern.

3. Widerrufsrecht

3.1 Ist der Käufer Verbraucher, steht ihm bei einem Fernabsatzvertrag grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Die Einzelheiten zum Widerrufsrecht finden Sie in der Widerrufsbelehrung (siehe Abschnitt I Ziffer 6).

4. Zahlungsbedingungen

4.1 Der Kaufpreis ist bei Abschluss des Kaufvertrags zur Zahlung fällig.

4.2 Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass die Rechnungsübermittlung ausschließlich elektronisch erfolgt.

4.3 In dem Shop des Verkäufers stehen dem Käufer folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

Kreditkarte

Mit Abgabe der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird die Zahlungstransaktion automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

PayPal

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Sofort by klarna

Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Google Pay

Um den Rechnungsbetrag über Google Pay bezahlen zu können, müssen Sie bei dem Diensteanbieter Google registriert sein, die Funktion Google Pay aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

5. Bearbeitung einer Bestellung durch Urban Picknick

5.1 Nach Annahme der Bestellung übermittelt Urban Picknick die Details der Bestellung an den Partner.

5.2 Der jeweilige Partner, von dem die vom Nutzer bestellten Waren stammen, fungiert als Subunternehmer von Urban Picknick und stellt die in der Bestellung aufgeführten Produkte im Auftrag von Urban Picknick für den Nutzer bereit. Im Fall einer Bestellung von Lieferdiensten von Urban Picknick übergibt der Partner die bestellten Produkte des Partners an Urban Picknick und Urban Picknick nimmt die entsprechende Lieferung an den Nutzer vor (siehe Abschnitt IV Ziffer 6).

5.3 Der Nutzer hat bei der Nutzung des Urban Picknick Service alle geltenden Regeln und Vorschriften zu beachten.

5.4 Mit einer Bestellung, die alkoholische Getränke oder Lebensmittel und/oder Tabakwaren und andere nikotinhaltige Produkte enthält, erklärst Du, mindestens 18 Jahre alt und unbeschränkt geschäftsfähig zu sein. Dem Nutzer wird die Lieferung oder Übergabe von alkoholischen Getränken oder Lebensmitteln und/oder Tabakwaren und anderen nikotinhaltigen Produkten verweigert, wenn er nicht in der Lage ist, dem die Bestellung ausliefernden Boten oder dem die Bestellung übergebenden Partner hinreichende Dokumente (beispielsweise Führerschein, Personalausweis) zum Nachweis, dass der Nutzer mindestens 18 Jahre alt ist, vorzulegen. Dem Nutzer kann die Lieferung oder Übergabe von alkoholischen Getränken oder Lebensmitteln und/oder Tabakwaren und anderen nikotinhaltigen Produkten auch in anderen nach dem Recht des Landes, in dem der Nutzer ansässig ist, vorgesehenen Fällen verweigert werden (beispielsweise wenn der Nutzer Anzeichen eines Rauschzustandes zeigt).

5.5 Urban Picknick ist berechtigt, die Bestellung eines Nutzers abzulehnen, wenn (i) der Nutzer bei der Bestellung gegen diese Verkaufsbedingungen verstößt (beispielsweise indem er nicht bezahlt oder zur Entgegennahme der Bestellung nicht am Liefer‑ oder Abholort anwesend ist) oder anderweitig seinen Verpflichtungen aus diesen Verkaufsbedingungen nicht nachkommt oder (ii) berechtigte Zweifel an der Richtigkeit oder Echtheit der Bestellung bestehen.

6. Auslieferung einer Bestellung

6.1 Die Bestellung wird an den vom Nutzer im Urban Picknick Service bestätigten Ort des Picknicks geliefert. Der Nutzer muss keine vollständige und genaue Lieferanschrift für den bestätigten Standort im Urban Picknick Service angeben.

6.2 Der Nutzer muss unter der von ihm dem Urban Picknick Service mitgeteilten Telefonnummer für Anrufe zur Lieferung erreichbar sein. Wenn der Nutzer unter der von ihm angegebenen Telefonnummer nicht erreicht werden kann, kann die Lieferung, soweit gesetzlich zulässig, von Urban Picknick storniert und dem Nutzer der volle Preis der Bestellung in Rechnung gestellt werden.

6.3 Der Nutzer kann eine Bestellung zur Auslieferung durch Vorbestellung einer bestimmten Lieferzeit zum Zeitpunkt des gebuchten Picknicks aufgeben. Der Nutzer kann während des Bestellvorgangs über den Wolt-Service die entsprechende Option auswählen.

6.4 Der Nutzer muss für die Entgegennahme der Bestellung am bestätigten Ort zehn Minuten vor der vorbestellten Lieferzeit und bis zum Zeitpunkt der Lieferung anwesend sein. Wenn der Nutzer an dem von ihm bestätigten Ort innerhalb von zehn Minuten nach Ankunft der Lieferung der bestellten Produkte nicht erreichbar ist und auch nach zwei Kontaktversuchen durch den die Lieferung vornehmenden Boten die Lieferung nicht ausgeführt werden kann, kann Urban Picknick vom Kaufvertrag zurücktreten und der Bote den in der Bestellung bestätigten Ort verlassen. Urban Picknick ist berechtigt gegenüber dem Nutzer die hierfür entstandenen Kosten geltend zu machen.

7. Zeitschätzungen

7.1 Alle Liefer‑ oder Abholzeiten oder andere dem Nutzer von Urban Picknick im Urban Picknick Service mitgeteilten Zeitangaben sind lediglich geschätzte Zeiten. Es wird keine Garantie übernommen, dass die Bestellung zum geschätzten Zeitpunkt geliefert wird. Die Zeitschätzungen unterliegen zudem sich der Kontrolle von Urban Picknick entziehenden Faktoren, wie beispielsweise Verkehrsstaus, Stoßzeiten und Wetterbedingungen.

8. Reklamationen

8.1  Bei Mängeln in der (Lieferung der) Bestellung kann sich der Nutzer an den Kundendienst von Urban Picknick unter support@urban-picknick.com werden.

8.2  Ein Nutzer, der Mängel bei der Erfüllung des Kaufvertrages festgestellt hat, kann bei Urban Picknick Reklamationen mit einer klaren Beschreibung der Mängel einreichen.

 

V. Verkaufsbedingungen für Getränke

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Verkaufsbedingungen für Getränke gelten für alle Käufe bzw. Bestellungen von Getränken durch Nutzer über den Online-Shop, der einen Lieferservice von Urban Picknick – Jonas Sickau unter dem Vertriebsnamen Urban Picknick zum Gegenstand hat. 

1.2 Verbraucher ist gem. § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

1.3 Für alle Käufe und Bestellungen von Getränken, die eine Anlieferung durch Urban Picknick zum Gegenstand haben, sind ausschließlich nachstehende Bedingungen maßgebend. Es gilt der AGB-Stand zum Vertragszeitpunkt.

1.4 Die Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

2. Vertragspartner

2.1 Anbieter des Lieferservice Urban Picknick ist Urban Picknick – Jonas Sickau, Sanderstraße 27, 12047 Berlin (Kontakt: E-Mail: info@urban-picknick.de) im Weiteren auch Verkäufer genannt.

3. Vertragstextspeicherung

3.1 Der vollständige Vertragstext wird vom Verkäufer nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung über das Online-Warenkorbsystem können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung beim Verkäufer werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an den Käufer übersandt.

4. Kaufvertragsschluss

4.1 Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Käufer.

4.2 Der Käufer kann die Produkte des Verkäufers zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und seine persönlichen Eingaben vor Absenden seiner verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem er die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzt.

4.3 Über die Navigationsleiste kann der Warenkorb jederzeit vor Abschluss des Bestellvorgangs geändert werden. Vor dem endgültigen Absenden der Bestellung hat der Käufer die Möglichkeit, alle Angaben abschließend zu prüfen. Etwaig vorliegende Fehler bei der Eingabe werden angezeigt; der Käufer wird zur Korrektur der jeweiligen Eingabefelder aufgefordert. Ferner hat der Käufer die Möglichkeit, den Kauf durch Verlassen der Web-Seite des Online-Shops jederzeit abzubrechen. Die Bestellabgabe erfolgt am Ende des Online-Bestellprozesses durch das Klicken des Buttons „JETZT BEZAHLEN“. Der Käufer wird dann auf die Seite des Zahlungsdienstleisters weitergeleitet, um die Bestellung abzuschließen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erfolgt eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung beim Verkäufer mittels E-Mail. Die automatisch erzeugte E-Mail-Bestellbestätigung stellt jedoch noch keine Annahme des Angebotes dar, sondern dokumentiert lediglich, dass die Bestellung beim Verkäufer eingegangen ist.

4.4 Mit Klick auf die Schaltfläche „JETZT BEZAHLEN“ gibt der Käufer sein Angebot an den Verkäufer ab. Der Verkäufer nimmt das Angebot zum Zeitpunkt, wenn die Lieferung vollständig zusammengestellt wurde, an. Spätestens kommt der Kaufvertrag mit Zugang der Waren zum Käufer zustande, wobei die Annahme der Waren durch den Käufer maßgeblich ist. Im Fall von Abweichungen der tatsächlich lieferbaren Menge, gibt der Verkäufer ein neues Angebot an den Käufer ab. Der Käufer nimmt das Angebot durch Annahme der Waren bei der Auslieferung an.

4.5 Sofern eine Bestellung aus irgendeinem Grund nicht angenommen werden kann, teilt der Verkäufer dem Käufer dies umgehend mit. Bereits vom Käufer geleistete Zahlungen werden in einem solchen Fall umgehend vom Verkäufer erstattet.

6. Mengenkürzungen; Haushaltsübliche Mengen

6.1 Der Verkäufer behält sich vor, die Zusammenstellung und Lieferung von bestimmten Waren (z.B. bestimmte Getränkekisten), bspw. bei herstellerbedingten Lieferengpässen, auf eine bestimmte Menge zu begrenzen. Dies bedeutet, dass sich der Verkäufer vorbehält, die Artikelauswahl des Kunden auf haushaltsübliche Mengen zu kürzen. In diesem Fall wird der Käufer umgehend darüber informiert.

8. Lieferkosten, Zeiten, Teillieferung und Lieferort

8.1 Die Lieferung ist kostenlos.

8.2 Die Lieferung der Waren erfolgt an dem vom Kunden im Bestellprozess ausgewählten Tag der Lieferung zum gebuchten Picknick. Unvorhersehbare und von uns nicht beeinflussbare Ereignisse können ggf. zu längeren Lieferzeiten führen.

8.3 Es bleibt dem Verkäufer vorbehalten, Teillieferungen vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft und dem Käufer zumutbar ist.

8.4 Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt zum im Bestellprozess ausgewählten Ort des Picknicks. Die Gefahr des Untergangs der Kaufsache geht im Falle einer Beschädigung ab der zuvor genannten Schwelle auf den Empfänger über, es sei denn es liegt ein grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten seitens des Verkäufers bzw. seiner Erfüllungsgehilfen vor.

10. Gewährleistung

10.1 Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften für Verbraucher (siehe Abschnitt IV Ziffer 1.2).

12. Zahlungsbedingungen

12.1 Der Kaufpreis ist bei Abschluss des Kaufvertrags zur Zahlung fällig.

12.2 Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass die Rechnungsübermittlung ausschließlich elektronisch erfolgt.

12.3 In dem Shop des Verkäufers stehen dem Käufer folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

Kreditkarte

Mit Abgabe der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird die Zahlungstransaktion automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

PayPal

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Sofort by klarna

Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Google Pay

Um den Rechnungsbetrag über Google Pay bezahlen zu können, müssen Sie bei dem Diensteanbieter Google registriert sein, die Funktion Google Pay aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Apple Pay

Um den Rechnungsbetrag über Apple Pay bezahlen zu können, müssen Sie den Browser „Safari“ nutzen, bei dem Diensteanbieter Apple registriert sein, die Funktion Apple Pay aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Kauf auf Rechnung über Klarna

In Zusammenarbeit mit Klarna AB (www.klarna.de), Sveavägen 46, Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung nur für Verbraucher verfügbar sind und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat. Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier.

13. Preise und Leergut

13.1 Die Anlieferung erfolgt frei Haus, zu Bruttopreisen (inklusive der jeweils gültigen vom Gesetzgeber festgelegten Mehrwertsteuer)

13.2 Grundsätzlich ist die Abgabe von Leergut bei dem/der für den Abbau des Picknicks zuständigen Mitarebeiter:in möglich.

14. Eigentumsvorbehalt

14.1 Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum des Verkäufers. Gerät der Käufer in Zahlungsverzug oder erfüllt er sonstige wesentliche vertragliche Verpflichtungen schuldhaft nicht, ist der Verkäufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Vorbehaltsware heraus zu verlangen oder ggf. die Abtretung der Herausgabeansprüche des Käufers gegen Dritte zu verlangen.

15. Jugendschutz

15.1 Der Verkauf von Artikeln, die gesetzlichen Verkaufsbeschränkungen unterliegen - insbesondere Spirituosen - an nicht volljährige Personen, ist nicht möglich. Zur Sicherung der Einhaltung der entsprechenden gesetzlichen Vorschriften ist der Verkäufer bzw. der ausliefernde Mitarbeiter (Erfüllungsgehilfe) in Zweifelsfällen berechtigt, die Übergabe der Waren von der Vorlage eines Personalausweises abhängig zu machen.

 

VI. Schlussbestimmungen

1.1 Es gilt das unvereinheitlichte Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

1.2 Erfüllungsort für Ihre Zahlungen ist unser Geschäftssitz.

1.3 Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.

1.4 Unsere Mitarbeiter sind nicht berechtigt, mündliche Vereinbarungen mit Ihnen im Zusammenhang mit dem Vertrag zu treffen, die von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichen.

1.5 Datenverarbeitung: Urban Picknick verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden, sofern dies für die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines vertraglichen oder vertragsähnlichen Verhältnisses oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist oder im berechtigten Interesse von Urban Picknick erfolgt. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie auf www.urban-picknick.de unter dem Stichwort „Datenschutz“.

*****

Aktualisiert am 01. April 2021